Hier finden Sie uns

Freiwillige Feuerwehr

Wismar Altstadt
Professor-Frege-Str. 65
23970 Wismar

Tel.: 03841 - 66 20 34 0

E-Mail:

kontakt@ffw-wismar-altstadt.de

 

Kontakt zur

Berufsfeuerwehr Wismar:

Frische Grube 13

23966 Wismar

Tel.: 03841 - 25 13 34 0

E-Mail: feuerwehr@wismar.de

Ausbildung

Aktuelles

Quelle OZ

Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Wismar
mehr auf wetteronline.de

Unwetter? DWD

Aktualisiert am:

17.09.2019

Einsatzbericht 32/2019

Datum/Uhrzeit: 11.05.2019           07:20 Uhr

 

Wo:

Wismar Ost

 

Was:

Dekontamination von Lieferfahrzeugen und nach Ausbruch der Maul- und Klauenseuche (Einsatzübung)

 

Einsatzlage:

Die Maul- und Klauenseuche war bereits ausgebrochen und hat einen milchverarbeitenden Betrieb erreicht. Eine weitere Ausbreitung und damit Gefährdung der Bevölkerung muss zwingend verhindert werden. Zum Einsatz kam der Dekontaminationszug des Landkreises Nordwest-Mecklenburg.

 

Unsere Einsatztätigkeit:

Einer der Hauptübertragungswege von Seuchen und anderen biologischen Gefahren sind Fahrzeuge und Personen, welche sich im betreffenden Gefahrengebiet aufhalten und dieses verlassen möchten.

Daher war es bei dieser Einsatzübung unsere Aufgabe, eine sogenannte Dekon-F Anlage (Dekontamination Fahrzeug) aufzubauen, um Fahrzeuge von allen Gefahrenstoffen zu befreien.

 

Die Dekon-F Anlage ist eine aus Metallgerüsten und Schutzfolien bestehende Schleuse. Wir errichten dabei die Schleuse an sich und das THW unterstützt uns, indem sie unter Zuhilfenahme eines Gerüstsystems einen Windschutz für unsere Schleuse aufbaut.

 

In der Dekon-F Anlage werden Fahrzeuge stehend sowie langsam rollend von den Kameraden mit einer Desinfektionslösung besprüht, damit diese sicher dekontaminiert werden können. Dabei ist besonders darauf zu achten, auch die Reifen und andere schwer zugängliche Stellen an der Unterseite der Fahrzeuge nicht zu vergessen um eine vollständige Dekontamination zu gewährleisten und somit jegliche weitere Gefährdung auszuschließen.

 

Ein großer Dank ergeht an alle beteiligten Kräfte für die wunderbare Zusammenarbeit.

Besonderer Dank geht an die Molkerei Rücker, Ostsee-Molkerei Wismar GmbH, die uns diese Übung ermöglicht hat.

 

Weitere an der Übung beteiligte Kräfte:

FF Warin

FF Pampow

FF Boizenburg/Elbe

THW Wismar

THW Gadebusch

Betreuungszug NWM

Fachberater KatS

Sachbearbeiter KatS

Veterinäramt

 

 

Einsatzkräfte der FF Altstadt im Einsatz (vor Ort und auf Wache):   Angabe folgt
 

Einsatzmittel:

ELW 1

X

VRF

 

LF 8/10

 

HLF 10 A

 

LF 20 Kat´s

( Katastrophenschutz )

X

GW-N

 

Dekon - P

( Katastrophenschutz )

X

 

Dekon - F

( Katastrophenschutz )

 

 

Boot

( RTB1 )

 

Schlauchanhänger

( STA )

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©2019 Freiwillige Feuerwehr Wismar Altstadt