Einsatzbericht 087/2020

 

Datum/Uhrzeit: 19.07.2020          01:59 Uhr

 

Wo:

Wismar Wendorf

 

Was:

Ausgelöster Hausrauchmelder mit Brandgeruch

 

  Feststellung vor Ort:

 
Vor Ort bestätigte sich das Alarmstichwort. Die Wohnung stand bei unserer Ankunft bereits in Vollbrand und das Feuer hatte sich bis zum Dachstuhl ausgebreitet. Gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Wismar Friedenshof wurde die sofortige Evakuierung aller Hausbewohner vor genommen und die Brandbekämpfung eingeleitet.
Das Feuer drohte zwischenzeitlich auf das Nachbargebäude
überzugreifen. Ein Übergreifen des Feuers konnte aber verhindert
werden, so dass nach Abschluss der Löscharbeiten die Bewohner des Nachbarhauses ihre Wohnungen wieder betreten konnten.
Das betroffene Haus hingegen ist aufgrund der Brand- und
Rauchentwicklung sowie des eingesetzten Löschwassers derzeit
unbewohnbar. Eine Bewohnerin musste mit einer Rauchgasvergiftung medizinisch versorgt werden.

 

Einsatzkräfte der FF Altstadt im Einsatz (vor Ort und auf Wache):  

Angabe folgt
 

Einsatzmittel:

ELW 1

-

VRF

X

LF 8/10

X

HLF 10 A

X

LF 20 Kat´s

( Katastrophenschutz )

X

GW-N

-

Dekon - P

( Katastrophenschutz )

-

 

Dekon - F

( Katastrophenschutz )

-

 

Boot

( RTB1 )

-

Schlauchanhänger

( STA )

-

 

 

Weitere Kräfte:

  Berufsfeuerwehr

  Polizei

  Rettungsdienst

  Freiwillige Feuerwehr Wismar Friedenshof

 

 

Hier finden Sie uns

Freiwillige Feuerwehr

Wismar Altstadt
Professor-Frege-Str. 65
23970 Wismar

Tel.: 03841 - 66 20 34 0

E-Mail:

kontakt@ffw-wismar-altstadt.de

 

Kontakt zur

Berufsfeuerwehr Wismar:

Frische Grube 13

23966 Wismar

Tel.: 03841 - 25 13 34 0

E-Mail: feuerwehr@wismar.de

Ausbildung

Aktuelles

Bildquelle OZ

Wetter

  

Aktualisiert am:

09.08.2020

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©2020 Freiwillige Feuerwehr Wismar Altstadt